Teamspeak 3 License error

Gerade hat sich mein TS3 Server verabschiedet; er wollte einfach nicht mehr starten. Nach einem kurzen Blick in das Logfile erschien folgende Meldung:

2019-07-31 18:37:54.211870|CRITICAL|Accounting  |Failed loading default license file!

Da ich eine freie Lizenz benutze, erstmal ungewöhnlich. Nach kurzer Recherche im Internet der entscheidende Hinweis: die kostenlosen Lizenzen laufen nach 1 Jahr automatisch ab und man sollte auf die neueste Version von Teamspeak aktualisieren, um diese Lizenz zu verlängern. Mein Server lief bisher mit Version 3.3.0, aktuell ist 3.9.1 – also eine gute Idee, das als Anlass zu nehmen, die neueste Version zu installieren. Und es ist ganz einfach.

Als erstes den Server stoppen, falls er noch läuft. Bei mir liegt die gesamte Installation in /usr/local/bin/teamspeak3-server.

cd /usr/local/bin/teamspeak3-server
./ts3server_startscript.sh stop

Anschließend ein Backup des TS3-Verzeichnisses anlegen und an einen sicheren Ort kopieren.

cp -R /usr/local/bin/teamspeak3-server /backup/ts3server

Von der offiziellen Teamspeak-Seite die aktuelle Version herunterladen (Link kann variieren, je nach Betriebssystem und Version).

wget https://files.teamspeak-services.com/releases/server/3.9.1/teamspeak3-server_linux_amd64-3.9.1.tar.bz2

Ins Home-Verzeichnis wechseln und die Datei entpacken. Ein neues Verzeichnis mit dem Namen teamspeak3-server_linux_amd64-3.9.1 wird automatisch angelegt. Falls sich die TS3-Installation im gleichen Verzeichnis befindet, achte darauf, dass diese nicht überschrieben wird.

cd ~
tar -xvjf teamspeak3-server_linux_amd64-3.9.1.tar.bz2

Wechsel ins neu angelegte Verzeichnis und kopieren der Dateien in die bestehende TS3-Installation. Alte Daten werden dabei überschrieben. Die Channel und Einstellungen bleiben bestehen. Der Pfad /usr/local/bin/teamspeak3-server/ muss an die eigene Installation angepasst werden. Ein Backup wurde durchgeführt? Gut. Wenn nicht, ist jetzt der ideale Zeitpunkt dafür.

cd teamspeak3-server_linux_amd64/
cp -R * /usr/local/bin/teamspeak3-server/

Je nachdem, unter welchem Nutzer der Server läuft, die Rechte auf die Verzeichnisse aktualisieren. Bei mir ist das der Nutzer teamspeak.

 chown -R teamspeak:root teamspeak3-server/

Jetzt den TS3-Server neu starten, fertig. Und schon läuft er wieder. So auch bei mir:

Teamspeak 3 Server Status | gletschernadel.de 2019

Beitrag kommentieren +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.